Was tut eine Tech & IT Personalvermittlung?

Tech & IT Personalvermittlung TechMinds

In Deutschland gibt es rund 2000 Personalvermittlungen mit insgesamt fast 15.000 Beschäftigten. Die Branche wuchs in den letzten Jahren stark an – sowohl was die Anzahl der Unternehmen, der Beschäftigten, Vermittlungen als auch den Branchenumsatz angeht. Und der Bedarf an Personalvermittlern steigt weiterhin. Was sind die Vorteile einer Personalvermittlung? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit ihnen und wie gehen Personalvermittler in ihrer täglichen Arbeit vor? Die wichtigsten Fakten gibt es hier im Überblick.

Begriffsbestimmungen: Was ist eine Personalvermittlung?

Ein Personalvermittler oder auch Headhunter „ist jemand, der passendes Personal an den Arbeitgeber vermittelt und dafür üblicherweise vom Arbeitgeber eine Provision erhält“ (Wikipedia). Die Aufgabe einer Personalvermittlung ist es, Unternehmen bei der Besetzung offener Vakanzen zu unterstützen. Dabei geht sie gezielt auf die Suche nach Kandidaten, die dem mit dem Arbeitgeber abgestimmten Anforderungsprofil entsprechen. Wird er auf seiner Suche fündig, stellt er den Kontakt zwischen Kandidat und Unternehmen her und begleitet beide Seiten auf dem Weg zum Vertragsabschluss.

War for Talents: Mangelware Tech & IT Fach- und Führungskräfte

Engpässe in der Nachfrage nach MINT-Kräften (d.h. für Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) nehmen in Deutschland stetig zu. 2018 wuchs die MINT-Lücke im Vergleich zum Vorjahr um ca. 33 Prozent (MINT-Frühjahrsreport 2018). Das bedeutet konkret: Es gibt deutlich mehr offene Stellen als Tech & IT Fach- und Führungskräfte auf dem Arbeitsmarkt verfügbar sind.

Im War for Talents greifen die Unternehmen zunehmend auf externe Unterstützung durch Tech & IT Personalvermittlungen wie die TechMinds GmbH zurück.

Was macht eine Tech & IT Personalvermittlung?

Eine Tech & IT Personalvermittlung ist auf die Suche nach geeigneten Tech & IT Fachkräften spezialisiert. Am Anfang der Suche steht dabei die Abstimmung des Anforderungsprofils mit dem Unternehmen, das nach Tech & IT Spezialisten sucht.

In einem Briefing-Gespräch tauschen sich der Tech & IT Personalvermittler und die entsprechende Ansprechperson aus der HR- und/oder Fachabteilung des Unternehmens intensiv über die offene Vakanz aus. Dabei geht es nicht nur um die Aufgaben und Anforderungen im Hard- und Soft-Skill-Bereich, sondern auch um Details, die nicht in der Stellenbeschreibung zu finden sind (Wie ist die Teamkonstellation? In welchem Bereich/welcher Abteilung ist die Stelle angesiedelt? Wie sieht es mit dem Gehaltsrahmen aus? usw.). Ein qualifizierter Personalvermittler kann hier zwischen Zeilen lesen und durch seine Erfahrung auch die Kultur des Unternehmens verstehen. So kann er gezielt Kandidaten ansprechen, die auch kulturell zum Unternehmen passen.

Aus diesen Informationen generiert der Headhunter ein genaues Anforderungsprofil, mit dem er sich auf die Suche nach dem passenden Tech & IT Spezialisten macht. Es gibt unterschiedliche Suchmethoden, die in einer Tech & IT Personalvermittlung zum Einsatz kommen. Einige Personalberater sind auf die Suche über Stellenanzeigen in sämtlichen Portalen spezialisiert, andere greifen im Rahmen der Executive Search auch gerne einmal zum Telefonhörer.

Die wohl am häufigsten verwendete Suchmethode ist die schriftliche Direktansprache (auch Direct Search oder Active Sourcing genannt). Dabei geht der Tech & IT Personalvermittler aktiv auf geeignete Kandidaten zu. Im Rahmen der Erstansprache kontaktiert der Headhunter die passenden Spezialisten gezielt und persönlich. Oft geschieht dies auf sozialen Netzwerken wie Xing oder LinkedIn.

Weckt die angebotene Vakanz bei einem Kandidaten Interesse, führt der Personalvermittler ein weiterführendes Interview mit ihm durch. In dem Gespräch haben beide Seiten – sowohl der Kandidat als auch der Personalvermittler – die Möglichkeit, herauszufinden, ob es zu einem Match zwischen Stelle/Unternehmen und dem Tech & IT Spezialisten kommen könnte. Dieses Interview führen Tech & IT Personalvermittlungen auf unterschiedliche Weise durch: Es gibt die ganz klassischen persönlichen Gespräche im Büro des Personalvermittlers. Aber auch aus der Ferne können qualifizierte Interviews bspw. via Skype oder über das Telefon geführt werden.

Wenn das Gespräch zwischen Tech & IT Professional und Personalvermittler positiv verläuft, stellt der Personalvermittler nun dem Ansprechpartner seines Auftragsunternehmens den Kandidaten in einer Shortlist vor.

Wie sehen die Vergütungsmodelle einer Tech & IT Personalvermittlung aus?

Über das Honorar für einen Tech & IT Personalvermittler kann keine pauschale Aussage betroffen werden. Denn die Vergütung hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen bemisst sich das Honorar sich am jeweiligen Jahresgehalt des vermittelten Tech & IT Spezialisten. Zum anderen variiert der Prozentsatz je nach Schwierigkeit und Umfang der Suche. Auch Faktoren wie die Karrierestufe des Kandidaten, die Position, Branche und nicht zuletzt die Region haben einen Einfluss auf die Höhe der Vergütung. Honorarsätze, die vom Jahreszielgehalt des Kandidaten abhängig sind, liegen üblicherweise zwischen 20% und 30%. Wobei der Satz in der Executive Search (d.h. nach hochrangigen Tech & IT Führungskräften) die 30% auch übersteigen kann. Auch gehaltsunabhängige Fest- oder Mindesthonorare gibt es in der Tech & IT Personalvermittlung.

Wann sollte eine Tech & IT Personalvermittlung hinzugezogen werden?

Die Mitarbeiter sind für Unternehmen ein strategischer Wettbewerbsfaktor. Wie oben bereits erwähnt, herrschen vor allem auf dem MINT-Arbeitsmarkt große Engpässe. Hinzu kommen die Herausforderungen und technologischen wie gesellschaftlichen Umwälzungen (Stichworte: Demographischer Wandel, Digitale Transformation) unserer Zeit sowie ein zunehmend globales Wirtschaftsumfeld. All dies resultiert in komplexen Anforderungen für Unternehmen – Management wie Personalabteilungen gleichermaßen –, die nicht immer ohne externe Beratung erfüllt werden können. Durch einen Überblick über den Arbeitsmarkt, den Einblick in vielfältige Unternehmen und Branchen sowie ein breites Kandidaten-Netzwerk können Tech & IT Personalvermittlungen eine wertvolle Ergänzung zum internen Tech & IT Recruiting darstellen.

Viele Tech & IT Vakanzen sind über die herkömmliche Stellenanzeige nicht mehr zu besetzen, da die Kandidaten mit ihrem aktuellen Arbeitgeber so zufrieden sind, dass sie sich nicht von sich aus für eine andere Position bewerben würden. Erst die gezielte und persönliche Direktansprache kann Tech & IT Professionals neugierig machen und dazu führen, dass sie über einen Jobwechsel nachdenken. Da Unternehmen in der Regel mit anderen Firmen zusammenarbeiten und gute Kontakte zu ihren Lieferanten und Dienstleistern pflegen, ist es für sie teilweise schwierig, Tech & IT Spezialisten von ihren Mitbewerbern abzuwerben. Das diskrete Vorgehen einer Tech & IT Personalvermittlung wie TechMinds schützt das Image eines Arbeitgebers. Eine qualifizierte Tech & IT Personalvermittlung ist in dieser Hinsicht ein wertvoller Partner im Recruiting.

Hinzu kommt, dass aufgrund teilweise immer geringer werdender Ressourcen in den Personalabteilungen der hohe Aufwand, den bspw. die Direktansprache erfordert, oftmals nicht mehr geleistet werden kann. Auch hier kann die Unterstützung durch eine Tech & IT Personalvermittlung lohnend sein.

Bei dem mitunter unübersichtlichen Markt an Personalberatern und -vermittlern in Deutschland ist es nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Wir haben für Unternehmen einige Auswahlkriterien gesammelt, die eine gute Personalvermittlung ausmachen. Auch für Kandidaten bringt die Zusammenarbeit mit einem qualifizierten Headhunter Vorteile.

Lernen Sie unsere Leistungen und unsere Philosophie kennen!

Ihre Ansprechpartnerin
Denise Wiegner

+49 40 228595-570
kontakt@techminds.de

BÜRO HAMBURG-ALTSTADT
Ballindamm 3 | 20095 Hamburg

MANAGING PARTNER
Florenz Klasen

BEWERTUNGEN
Erfahrungen & Bewertungen zu TechMinds GmbH

© Copyright 2019   |   TechMinds GmbH   |   All Rights Reserved.