Head of Engineering: Aufgaben, Qualifikationen & Gehalt

Head of EngineeringAls Führungskraft gehört der Head of Engineering zu jenen Positionen in einem Unternehmen, die verantwortungsvolle Aufgaben ausführen und deshalb entsprechende Qualifikationen benötigen. In erster Linie ist der Head of Engineering für die disziplinarische und fachliche Führung der Engineering-Abteilung in einem Unternehmen verantwortlich. Wir haben auf dieser Seite alles Wichtige zur Position Head of Engineering zusammengefasst: alle Aufgaben, Informationen zur Ausbildung und wie viel man in dieser Position verdient.

Kurzüberblick & Key Facts

Im Folgenden finden Sie einen Kurzüberblick mit Definition, Beschreibung der wichtigsten Aufgaben und den Gehaltsangaben für diese Position.

Was ist ein Head of Engineering?

Der Head of Engineering ist eine Führungskraft in einem Unternehmen – er ist Kopf und Leader des Entwicklungsteams und kümmert sich gemeinsam mit diesem um einen optimalen Ablauf in den Bereichen Entwicklung und Produktion. Meist arbeiten Heads of Engineering in der IT-Branche als Head of Software Engineering, z. B. bei Unternehmen mit einem Schwerpunkt auf Softwareentwicklung. Aber auch in anderen Branchen und im Ingenieurwesen werden Entwicklungsleiter eingestellt.

In den meisten Unternehmen berichtet der Head of Engineering direkt an das Top-Management, insbesondere an den CTO – den technischen Geschäftsführer.

Was macht ein Head of Engineering?

Der Head of Engineering kümmert sich um die Entwicklung und Weiterentwicklung von Prozessen, indem er stets die Unternehmensziele im Auge behält. Er achtet darauf, dass das Team effizient arbeitet und übernimmt die Verantwortung für die Produktentwicklung und -wartung. Als Führungskraft kümmert er sich um die disziplinarische Führung weiterer Teamleads sowie des Entwicklerteams und steht bei technischen Fragen auch Mitarbeitern von anderen Abteilungen, dem Top-Management sowie Stakeholdern zur Verfügung.

Was verdient man als Head of Engineering?

Die Höhe des Gehalts hängt von dem Verantwortungsumfang, der Berufserfahrung, der Branche sowie dem Unternehmensstandort ab. Im Schnitt verdient ein Head of Engineering zwischen 95.000.- und 130.000.- € brutto pro Jahr.

Kurzüberblick Head of Engineering

Die Aufgaben des Head of Engineering

Der Head of Engineering verantwortet und gewährleistet einen optimalen und reibungslosen Ablauf in der Entwicklung.

Der Head of Engineering kann z.B. in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Head of Software Engineering
  • Head of Broadcast Engineering
  • Head of Platform Engineering
  • Head of Chemical Engineering
  • Head of Mechanical Engineering

Zu seinem Aufgabengebiet gehört daher Folgendes:

Strategie und Weiterentwicklung von Entwicklungsprozessen

Entwicklungsprozesse unterliegen einem ständigen Wandel. Deshalb ist eine Hauptaufgabe des Head of Engineering gemeinsam mit dem CTO, die Entwicklung und Weiterentwicklung dieser Prozesse zu beobachten, zu hinterfragen und zu verbessern – immer unter Berücksichtigung der unternehmerischen Ziele. Dies setzt eine enge Zusammenarbeit mit dem Top-Management voraus, an welches der Head of Engineering in der Regel berichtet.

Um die Entwicklungsprozesse bestmöglich auszubauen, müssen Personen in dieser Position ein gutes Gespür für den jeweiligen Markt, innovative Methoden und neue Technologien aufbringen. Märkte gilt es zu beobachten, um beispielsweise schnellstmöglich auf neue Trends in der Produktproduktion reagieren zu können. Kommt es zu Veränderungen in einer Entwicklungsphase, hat dies Auswirkungen auf andere Entwicklungsphasen. Der Head of Engineering muss deshalb für eine gesunde Infrastruktur sorgen, sodass in jeder Phase optimal gearbeitet werden kann.

Betriebsüberwachung und -wartung

Auch die Verantwortung der Betriebsüberwachung und -wartung liegt in seinem Aufgabengebiet. Dies wird heutzutage mit Hilfe von IT-Systemen und Software gemacht, die der Head of Engineering implementiert, betreut und auswertet. So kann er beispielsweise feststellen, ob jeder Entwicklungsschritt effizient ist und wo Verbesserungen nötig sind.

Wenn Unternehmen mehrere Standorte betreiben, kann es vorkommen, dass der Head of Engineering die Betriebsüberwachung für mehrere Standorte übernimmt – in diesem Fall sollte ein Bewerber für Geschäftsreisen offen sein.

Disziplinarische Leitung des Teams als „Leader“

Ein guter Head of Engineering versteht sich als Leader des Entwicklerteams. Er baut ein Team auf, das agil arbeitet und so erfolgreich gemeinsame Entwicklungsziele erreicht. Je besser die Kommunikation im Entwicklerteam, desto effizienter kann dieses arbeiten. Deshalb setzt ein guter Head of Engineering auch Instrumente aus dem Bereich Mentoring ein. Er achtet darauf, seine Teammitglieder zu motivieren, zu inspirieren und bestmöglich zu unterstützen.

Bindeglied und Ansprechpartner für andere Abteilungen & Externe

Der Head of Engineering ist ebenso wichtiger Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Bereich Entwicklung. Er arbeitet deshalb eng mit dem Produktmanagement zusammen und fungiert als Bindeglied zu anderen Führungskräften im Unternehmen sowie externen Dienstleistern und Stakeholdern.

Technische Entwicklung vorantreiben und Trends verfolgen

Der Head of Engineering ist dafür verantwortlich, dass die Entwicklung von Produkten stets der aktuellen technischen Entwicklung entspricht. Deshalb muss er dafür sorgen, dass intern auch moderne und neue Technologien verwendet werden. Er verfolgt die neuesten Trends der jeweiligen Branche und versucht, dem Unternehmen dahingehend einen Wettbewerbsvorsprung gegenüber der Konkurrenz zu verschaffen.

Zusammenfassung der Aufgaben eines Head of Engineering:

  • Definition der Wachstumsrichtung der Engineering-/Technikfunktion und des Teams
  • Definition der Vision und Roadmap für das Engineering-Team und Entwicklung seiner zukünftigen Architektur
  • Unterstützung der Skalierung der Engineering-Methodik
  • Zusammenarbeit mit Führungskräften bei der Umsetzung wichtiger Projekte und Initiativen
  • Bestimmung der Ziele, KPIs und Standards, die eine beeindruckende Leistung des Engineering-Teams gewährleisten
  • Disziplinarische und fachliche Leitung einer Engineering-Organisation mit einer Vielzahl an Mitarbeitern
Head of Engineering Aufgaben

Qualifikationen & Ausbildung des Head of Engineering

Die meisten Heads of Engineering absolvierten ein Studium im MINT-Bereich, aber auch ein Quereinstieg ist möglich. Das zeigt, dass vor allem das richtige Fachwissen in Kombination mit mehrjähriger relevanter Berufserfahrung für diese Position die wichtigsten Voraussetzungen sind.

Erfahrungen sowie Hard und Soft Skills

Ein Head of Engineering benötigt neben Branchenwissen sehr gute technische Fachkompetenz. Je nach Unternehmen geht dies mit besonderen Schwerpunkten einher. Als Teamlead steht er seinen Juniors bei Fragen zur Verfügung, deshalb muss er sein technisches Wissen ständig weiterbilden und neue Trends verfolgen.

Da der Head of Engineering neben seinen fachlichen Aufgaben ein Team leitet, benötigt er folgende Softskills: sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Führungskompetenz, eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und Empathie.

  • Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung einer IT-Roadmap sowie der strategischen Ausrichtung des Produktportfolios
  • Mehrjährige Erfahrung und Kenntnisse in der jeweiligen Branche sowie dem jeweiligen Entwicklungsfeld
  • Erfahrung in der Führung interdisziplinärer Ingenieurteams oder Software Engineering Teams
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungsstärke, Verhandlungsgeschick

Ausbildung

Die Basis bildet ein Studium im MINT-Bereich (je nach Branche und Tätigkeitsbereich). In diesem werden bereits zahlreiche fachlichen Kompetenzen erworben, die man als Head of Engineering benötigt. Allerdings muss man sich, strebt man eine solche Position an, auch nach dem Studium weiterbilden und sich ein breit gefächertes und tiefes technisches Wissen aneignen.

Die meisten Heads of Engineering verfügen über jahrelange Berufserfahrung im gleichen oder branchengleichen Unternehmen. Meist waren sie zuvor Teil des Entwicklerteams. Erfolgreiche Backend-Entwickler oder DevOps Engineers können im Bereich des Software Engineerings also die Position des Head of Engineering erlangen.

Ausbildung Head of Engineering

Gehalt: Was verdient man als Head of Engineering?

Das Gehalt eines Head of Engineering hängt von dem Verantwortungsbereich, der Unternehmensgröße, dem Standort, der Branche sowie der Berufserfahrung ab. Einige Heads of Engineering sind auch gewinnbeteiligt, was das Jahresgehalt dann dementsprechend steigen lässt.

Im Schnitt verdient ein Head of Engineering zwischen 95.000 und 130.000 € brutto pro Jahr. Top-Gehälter liegen bei ca. 150.000 € brutto pro Jahr.

Gehalt Head of Engineering

Wie wird man Head of Engineering?

Wer sich für eine Position “Head of Engineering“ bewirbt, muss neben ausreichender und relevanter Berufserfahrung auch fachliche Qualifikationen mitbringen. Als geeigneter Kandidat muss man deshalb nicht immer über ein abgeschlossenes MINT-Studium verfügen, obwohl dieses eine sehr gute Basis für das wichtige Fachwissen eines Head of Engineering schafft.

Ihr Headhunter für den Head of Engineering

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Head of Engineering für Ihr Unternehmen? Als Headhunter im Engineering haben wir bereits jahrelange Erfahrung in der Branche. Bei uns können Sie sicher sein, dass wir nicht nur eine fachlich geeignete Person für Ihr Unternehmen finden, sondern dass der zukünftige Head of Engineering auch menschlich zu Ihrem Unternehmen passt und seine Aufgabe nicht nur in der Führung des Teams, sondern als Leadership ansieht.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir sind Ihr Headhunter für Führungskräfte!

Bildquellen: © The KonG – stock.adobe.com
Grafiken: Die Infografiken dürfen gerne verwendet und geteilt werden. Bitte nennen Sie als Quelle diesen Beitrag oder techminds.de

Florenz Klasen | TechMinds Personalberatung Team

AUTOR DES BEITRAGS

Florenz Klasen

Der gebürtige Hamburger, Florenz Klasen, studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Hamburg und Birmingham. Zunächst arbeitete Herr Klasen im internationalen Tech-Konzern NXP und als IT-Unternehmer in einem App-Startup, wo er Teams zum Erfolg führte.

Herr Klasen ist bei TechMinds seit 2018 Ihr primärer Ansprechpartner für Ihre Personalsuche, ob Personalvermittlung von Führungskräften für IT & Tech oder die Fachkräftevermittlung. TechMinds ist die Tech & IT Personalvermittlung und spezialisierter Tech & IT Headhunter mit Boutique-Charakter.

TechMinds-Logo-IT-Personalberatung,-Logo-+-Subline

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Wachstum und Effizienz zu steigern. Schneller, besser und nachhaltiger als irgendjemand anderes. Wir tun dies, indem wir sie mit hochqualifizierten Führungskräften und Professionals zusammenführen.

MENÜ

KANDIDATEN-APP

Selfster-App für Kandidaten

STANDORTE

HAUPTSITZ HAMBURG
Neuer Wall 59
20354 Hamburg
+49 40 228595-570

BÜRO MÜNCHEN
Rosenstraße 7
80331 München
+49 89 215367-160

BEWERTUNGEN

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 36 Rezensionen
siegel wirtschaftswoche