CDO (Chief Digital Officer): Aufgaben, Qualifikationen, Gehalt

CDODer CDO gehört als oberster Verantwortlicher für Planung und Steuerung der Digitalen Transformation zum Top-Management eines Unternehmens und trägt damit große Verantwortung. Er ist für die grundlegende Digitalisierungsstrategie sowie deren Umsetzung im entsprechenden Unternehmen zuständig. Als wichtiger Entscheidungsträger ist er maßgeblich am Unternehmenserfolg beteiligt. Was ein CDO können muss, welche Aufgaben er abdeckt, wie viel er verdienen kann und man zum CDO wird, erfahren Sie in diesem Beitrag.

CDO – Bedeutung & Key Facts

Im Folgenden erhalten Sie einen ersten Überblick über den Beruf des CDO.

Wofür steht CDO als Abkürzung?

CDO steht für Chief Digital Officer. Der CDO ist der oberste Verantwortliche für die Digitale Transformation in einem Unternehmen.

Was macht ein CDO?

Ein CDO ist verantwortlich für die Digitalisierung eines Unternehmens. Er erstellt eine Strategie und bindet diese in bereits bestehende Strukturen des Unternehmens ein. Als Teil des Top-Managements ist er außerdem maßgeblich an der strategischen Ausrichtung des Unternehmens beteiligt und so auch für den langfristigen Erfolg mitverantwortlich.

Was muss ein CDO können?

Ein einschlägiges Studium im MINT-Bereich sowie langjährige Erfahrung in relevanten operativen Tech-Positionen bzw. technischen Führungsrollen sind für den CDO Grundvoraussetzung. Tiefgehendes Verständnis digitaler Strukturen, betriebswirtschaftliches Wissen, verhandlungssicheres Englisch, Kommunikations- und Präsentationsstärke, Erfahrung im Projektmanagement etc. sind relevante Skills.

Wie viel verdient ein CDO?

Je nach Unternehmensgröße, -standort, Branche und Erfahrungslevel des CDO kann das Jahresgehalt eines CDO zwischen 80.000 Euro (bei kleineren Unternehmen) und über einer Million Euro (bei Konzernen) betragen.

Kurzüberblick CDO

CDO – Aufgaben

Der CDO ist dafür verantwortlich, dass sein Unternehmen stets am aktuellen Stand der Dinge ist, wenn es um Digitalisierung geht. Er ist für die Vorgehensweise in digitalen Fragestellungen zuständig, er führt neue Prozesse ein und optimiert bestehende. Er ist nicht oder kaum ins Tagesgeschäft eingebunden, sondern kümmert sich um übergeordnete Ziele der Digitalen Transformation. Im besten Fall bringt er sein Unternehmen damit in eine Vorreiter-Rolle.

Zu den wichtigsten Aufgaben des CDO zählen:

  • Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie
  • Einbindung der Strategie in bestehende Unternehmensstrukturen
  • Einführung und Weiterentwicklung digitaler Geschäftsmodelle
  • Beschäftigung mit Hard- und Software im Kontext aktueller Digitalisierungsvorhaben:
    • Cloud
    • Mobile Anwendungen
    • Blockchain
    • Internet of Things (IoT)
    • Industrie 4.0
    • Smart Home
  • Aufbau und Leitung eines Teams, das die digitalen Vorhaben umsetzt
  • Kommunikation mit anderen Unternehmensbereichen & Abstimmung mit anderen Mitgliedern des C-Levels (bspw. CEO)
  • Förderung von vernetztem, digitalem Arbeiten
  • Stetige Beobachtung des Marktes und neuer Technologien
Chief Digital Officer Aufgaben

Was muss ein CDO können? Ausbildung, Qualifikationen, Skills

Die konkreten Anforderungen an einen CDO variieren – je nachdem, in welcher Branche er tätig ist. Grundsätzlich gelten aber ein einschlägiges Studium im MINT-Bereich sowie langjährige Berufserfahrung in relevanten Tech-Positionen bzw. technischen Führungsrollen als unabdingbare Voraussetzung für diesen verantwortungsvollen Posten.

Betriebswirtschaftliches Wissen, tiefgehendes Verständnis digitaler Strukturen, Erfahrung im Projektmanagement sowie umfassendes Know-how zu Bereichen wie Big Data, Blockchain, Industrie 4.0, IoT etc. sind wichtige Qualifikationen, die der CDO für seinen Beruf benötigt.

Verhandlungssicheres Englisch, Kommunikations- und Präsentationsstärke und unternehmerisches Denken etc. sind relevante Soft Skills für einen CDO. Er bringt im Idealfall die perfekte Mischung aus technischem Fachwissen, Business-Know-how und Führungskompetenz mit.

Anforderungen CDO

Was verdient ein CDO? Gehalt

Ein CDO kann entsprechend seiner großen Verantwortung mit einem überdurchschnittlichen Gehalt rechnen. Je nach Unternehmensgröße, -standort, Branche und Erfahrungslevel des CDO kann sein Jahresgehalt zwischen 80.000 (bei kleineren Unternehmen) und über einer Million (bei Konzernen) Euro liegen.

CDO Gehalt

Was ist der Unterschied zwischen CDO und CIO?

Zwar sind der klassische CIO (Chief Information Officer) und die vergleichsweise neue Rolle des CDO (Chief Digital Officer) beide für IT- und Digitalisierungs-bezogene Aspekte eines Unternehmens zuständig, die Aufgabenbereiche unterscheiden sich dennoch:

  • Der CIO ist als oberster IT-Verantwortlicher für die strategische und operative Ausrichtung der IT eines Unternehmens zuständig. Ein reibungsloser, effizienter IT-Betrieb ist demnach eines der wichtigsten Gebiete des CIO.
  • Der CDO hingegen ist für langfristige Ziele in der Digitalisierung Er treibt die digitale Entwicklung des Unternehmens weiter, um in der fortschreitend digitalisierten Welt von heute am Ball zu bleiben.

Wie werde ich Chief Digital Officer (CDO)?

In vielen Fällen steigt man innerhalb des Unternehmens zum CDO auf. Dies gelingt mit der erfolgreichen Umsetzung von Projekten im Sinne der Digitalisierung. Zusätzlich müssen Management-Qualitäten sowie tiefgehende Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich bewiesen werden. Die Verantwortung des CDO ist eine große, dementsprechend groß sind die An- und Herausforderungen für das Top-Management-Mitglied.

Nicht selten werden solche hochqualifizierten Führungskräfte von Headhuntern abgeworben und für ein anderes Unternehmen gewonnen – ebenfalls ein Weg, um zum CDO aufzusteigen.

Ihr Headhunter für CDOs

Damit auch Sie von den Kompetenzen eines hochqualifizierten CDOs profitieren können, unterstützen wir von TechMinds Sie bei der Suche nach dieser Top-Führungskraft. Als Headhunter für CDO-Positionen helfen wir Ihnen mit unserem professionellen und effizienten Executive-Search-Prozess dabei, den CDO zu finden, der genau zu Ihren Anforderungen passt. Erste Kandidatenprofile präsentieren Ihnen unsere Führungskräfte-Headhunter dabei bereits innerhalb von durchschnittlich 30 Tagen.

Bildquellen: © Vladimir Melnikov – stock.adobe.com
Grafiken: Die Infografiken dürfen gerne verwendet und geteilt werden. Bitte nennen Sie als Quelle diesen Beitrag oder techminds.de

Florenz Klasen | TechMinds Personalberatung Team

AUTOR DES BEITRAGS

Florenz Klasen

Der gebürtige Hamburger, Florenz Klasen, studierte Wirtschaftsingenieurwesen in Hamburg und Birmingham. Zunächst arbeitete Herr Klasen im Projektmanagement des internationalen Tech-Konzerns NXP und als IT-Unternehmer in einem App-Startup, wo er Teams zum Erfolg führte. 

Die TechMinds Personalvermittlung ist aus dieser Leidenschaft entstanden: Großartige Teams für zukunftsweisende Tech & IT Projekte zusammenzuführen. Herr Klasen wird Ihr zentraler Ansprechpartner & Headhunter rund um Ihre Personalsuche sein.

TechMinds-Logo-IT-Personalberatung,-Logo-+-Subline

Wir unterstützen unsere Kunden dabei, Wachstum aund Effizienz zu steigern. Schneller, besser und nachhaltiger als irgendjemand anderes. Wir tun dies, indem wir sie mit hochqualifizierten Führungskräften und Professionals zusammenführen.

MENÜ

KANDIDATEN-APP

Selfster-App für Kandidaten

STANDORTE

HAUPTSITZ HAMBURG
Trostbrücke 1
20457 Hamburg
+49 40 228595-570

BÜRO MÜNCHEN
Schäfflerstr. 4
80333 München
+49 89 215367-160

BEWERTUNGEN

Google Bewertung
4.8
Basierend auf 21 Rezensionen
reviews-techminds-proven-wiwo-2021-200-1