HEADHUNTER & PERSONALBERATUNG AUTOMOTIVE

Die Recruiting-Boutique für Automotive

Suchen Sie nach Tech- & IT-Professionals oder Managern für die Automobilbranche? Dann verlassen Sie sich auf die professionelle Personalberatung für Automotive von TechMinds. Rekrutieren Sie mittels unserer intelligenten Multi-Channel-Suche geeignete Kandidaten für die Automobilbranche.

Wir sorgen für passende Matches: Engagiert. Exzellent. Integer.

SUCHANFRAGE

IHRE VORTEILE

Das ist TechMinds als Personalberatung für Automotive

Engagiert.

Verkürzen Sie Ihre Time-to-Hire mit uns signifikant. 

Überlassen Sie uns das Headhunting, Multi-Channel-Sourcing und die Vorauswahl. Die ersten Kandidaten-Vorschläge erhalten Sie durchschnittlich in 10 Tagen.

Exzellent.

Freuen Sie sich auf passende Kandidaten. 

IT-Personalvermittlung ist unser Spezialgebiet. Einer unserer erfahrenen HR-Berater steht Ihnen jederzeit als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Integer.

Wir bieten integere Personalberatung für Automotive.

Dank unseres aufrichtigen Interesses und intensiven Vorgesprächs mit Ihnen entwickeln wir schnell das richtige Gespür für Ihre Anforderungen.

AUSWAHL ZUFRIEDENER KUNDEN

IHR HEADHUNTER FÜR AUTOMOTIVE

Das können Sie von einer Personalberatung für Automotive erwarten

In der Automobilbranche stehen weitreichende Transformationen in Richtung Elektrifizierung, Industrie 4.0, IoT und autonomem Fahren an. Den geeigneten Automotive-Experten für Ihr Unternehmen zu finden, kann sehr aufwendig und zeitintensiv sein. Vor allem durch die immer größer werdende Konkurrenz um die schlausten IT-Köpfe sind qualifizierte Tech- & IT-Mitarbeiter immer schwieriger zu finden. Da eine unbesetzte Position hohe Ausfallkosten mit sich bringen kann, sollte die Time-to-Hire möglichst minimiert werden.

Greifen Sie auf unsere Expertise in der Personalberatung für IT zurück, um dieses Ziel zu erreichen. Erhalten Sie von unseren erfahrenen Headhuntern für Automotive geeignete Führungskräfte und Spezialisten, die in Ihr Unternehmen passen. Schnell und kompetent.

TechMinds betrachtet Ihre Ziele und Vorhaben aus jedem erdenklichen Blickwinkel: Auf diese Weise finden wir individuelle Lösungen für Ihre Personalanforderungen im Automotive-Bereich. Immerhin arbeiten wir seit Jahren in hochgradig IT-gestützten Branchen und kennen die Problematik daher aus nächster Nähe.

Für die Personalberatung Automotive beschäftigt uns natürlich vorrangig die Frage, wann Sie eine Position in einer sich stark verändernden Branche als wirklich gut besetzt betrachten. Uns sind eine passgenaue Beratung, die sich an Ihren Anforderungen orientiert, und eine gesunde Feedback-Kultur besonders wichtig. So können Sie sich darauf verlassen, dass wir genau die Experten aus der Automotive-Branche auswählen, die zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passen.

PERSONALBERATER FÜR AUTOMOTIVE

Funktionen, die wir in der Automotive-Branche besetzen

Zahlreiche Unternehmen haben von unserer Personalberatung und -vermittlung bereits profitiert. Die Positionen, die wir für Sie im Bereich Automotive besetzen können, gliedern wir dabei in diese fünf Kategorien:

C-Level

Führungskräfte

Consultants

Entwickler

Ingenieure

C-Level

Führungskräfte

Consultants

Entwickler

Ingenieure

HEADHUNTER FÜR DIE AUTOMOBILBRANCHE

Das sind die aktuellen Entwicklungen in der Branche

Unsere TechMinds-Headhunter haben im Automotive-Bereich schon zahlreiche Positionen für Hersteller, Zulieferer und Consulting-Dienstleister besetzt. Da wir Sie als unseren Kunden und Ihre Projekte richtig kennenlernen möchten, setzen wir uns selbst stets mit den Automotive-Branchentrends auseinander. Einen kurzen Einblick dazu erhalten Sie im Folgenden.

Welche neuen Mobilitätsdienste anstelle des eigenen Autos gibt es?

Als Personalvermittlung für Automotive beschäftigen wir uns intensiv mit den Branchentrends, um die richtigen Experten mit den richtigen Unternehmen zusammenbringen zu können. So verstehen wir die Bedürfnisse unserer Kunden. Trotz vieler Erfolge in anderen Industrien ist die deutsche Wirtschaft nach wie vor wesentlich von der Automobilbranche abhängig.

Mit einem Anteil von über 20 Prozent an der deutschen Industrie und hunderttausenden Arbeitsplätzen dominiert die Automobilindustrie deutlich. Heute durchläuft die Branche in vielerlei Hinsicht einen Wandel, den wir hier anhand drei aktueller Trends darstellen.

  • Dabei ist zum einen das Ridesharing oder auch Pooling-Angebot zu nennen. Bei diesen Fahrdiensten teilt der Nutzer sich die Fahrt mit anderen Mitfahrern. Ein Beispiel ist der VW-Sammeltaxiservice MOIA.

  • Ein weiterer wichtiger Mobilitätsdienst ist das Carsharing. Darunter fallen Angebote ohne Fahrer wie z.B. Leihautos oder Roller. Laut dem Bundesverband für Carsharing waren 2019 rund 2,5 Mio. Fahrer bei den Carsharing-Diensten registriert. Der Markt von Autos ohne feste Stationen („Free-Floating-Angebote“) wird momentan von BMW und Daimler mit ihrem Angebot SHARE NOW dominiert.

  • Fahrdienstvermittler bilden die dritte Variante von Mobilitätsdiensten. Fahrdienstvermittler verfügen über keine eigenen Fahrzeuge, sondern bieten lediglich die Plattform für Fahrer und Mitfahrer an. Prominentestes Beispiel dafür ist das US-amerikanische Unternehmen Uber.

Wie ist der Stand der Elektromobilität in Deutschland?

Viele sind überzeugt, dass Elektromotoren mittel- und langfristig die Benzin- und Dieselantriebe ersetzen werden. Auch von Seiten der Politik wird der Ausbau der Elektromobilität gewünscht und gefördert. In Deutschland ist dieser Wandel laut Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes auf den Straßen bisher kaum spürbar und lag im Jahr 2018 bei einem Anteil von ca. einem Prozent der Neuzulassungen.

Experten gehen jedoch davon aus, dass das Absatzwachstum von Elektroautos weiter steigen wird. Eine der wichtigsten Komponenten eines Elektroautos – die Batterie – wird in der Regel nicht in Deutschland produziert, sondern in Asien. Hinzu kommt, dass Elektroautos weit weniger Teile benötigen als Autos mit Verbrennungsmotor.

Eine Frauenhofer-Studie kommt daher zu dem Schluss, dass von den aktuell ca. 210.000 Arbeitsplätzen in der Antriebstechnik trotz neuer Stellen in Summe jeder dritte wegfallen könnte. Um dieser Entwicklung entgegenzusteuern, kann die Errichtung eigener Batteriefabriken in Deutschland ein probates Mittel sein.

Der Umstieg auf Elektromobilität wird noch Jahre dauern. Laut einem Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) Mitte 2018 werden die Elektroautos im Jahr 2030 gerade einmal 10 bis 15 Prozent der zugelassenen Automobile in Deutschland ausmachen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Automobilhersteller weiterhin auch auf neue Modelle mit Verbrennungsmotor setzen.

Der Elektroantrieb bringt Chancen für neue Player auf dem Markt der sonst beinahe unangefochtenen deutschen Automobilhersteller. Der Elektroantrieb und der Pionier Tesla wurden von deutschen Automobilkonzernen lange nicht angemessen ernst genommen. Erst die Dieselkrise und die Erfolge des Model 3 haben zu einem Umdenken beigetragen. Jetzt beginnt das Rennen der deutschen Hersteller um das beste und günstigste Elektroauto für die Massenmärkte.

Wie weit liegt Autonomes Fahren noch in der Zukunft?

Künstliche Intelligenz (KI), Augmented Reality (AR) und Big Data werden bei der Mobilität der Zukunft eine entscheidende Rolle spielen. Dabei sind nicht nur technologische Entwicklungen zentral, sondern auch entsprechende rechtliche und ethische Gesichtspunkte. Technologisch ist das autonome Fahren weit fortgeschritten und bereits heute teilweise Realität – auch in Deutschland.

Sicherheitstechnisch können durch autonome Fahrzeuge Unfälle reduziert und die Sicherheit erhöht werden, während Mitfahrer sich bei der Fahrt anderen Tätigkeiten widmen können. Schwierigkeiten bei der Zulassung bilden aktuell v.a. ethische Fragen in Dilemma-Situationen, wo sich der Algorithmus bei einer unausweichlichen Kollision entscheiden muss.

Hier werden in den kommenden Jahren neue gesetzliche Regelungen gefunden werden müssen. Und schließlich wird das vollautonome Fahren auch einen gesellschaftlichen Wandel erfordern, da der Einzelne Selbstbestimmung und die Freiheit des Selbstfahrens aufgibt und dem Algorithmus vertraut. Diese Entwicklung wird sich erst mittel- und langfristig voll durchsetzen.

Werden Autobauer zu Mobilitätsdienstleistern und Softwareunternehmen?

Klar ist, dass ein Auto immer auch Hardware benötigt, in Zukunft insbesondere Elektroantriebe. Noch wichtiger ist aber, dass sich Autokonzerne von Herstellern zu Mobilitätsdienstleistern entwickeln. Und dabei wird es weniger um die Hardware und das Auto selbst als vielmehr um die Software gehen.

Mittels Software können neue Mobilitätsdienste wie Ridesharing, Augmented Reality-Erlebnisse, Autonomes Fahren und viele andere Unterhaltungsangebote vernetzter Fahrzeuge entstehen – mit täglichen Updates und regelmäßigem Kontakt zum Kunden. Um diesen digitalen Wandel erfolgreich zu meistern, brauchen Autokonzerne frische Denkweisen und digitale Experten.

SERVICES FÜR SIE

Leistungen unserer Headhunter für Automotive

Anforderungsdefinition

  • Kennenlernen & Ihre Leistungspaket-Auswahl: Expert Search // Executive Search // Leadership Advisory

  • Methodisches Briefing-Gespräch mit Ihrem persönlichen, erfahrenen Tech-Recruiter
  • Spezifische Suchstrategieentwicklung für Sie und Einschätzung der Marktlage

Individuelle Direktansprache

  • Smarte Multi-Channel-Suche sowie exklusive Direktansprache in internen und externen Netzwerken

  • Methodische Qualifikationsgespräche sowie Prüfung und Vorselektion der Bewerbungsunterlagen

  • Qualifizierte Kandidatenvorschläge mit TM-Kurzprofil, CV und individueller Kompetenzmatrix

Agiles Vorgehen

  • Mittels digitaler, interaktiver Shortlist haben alle Projektmitglieder Zugriff auf sämtliche Informationen

  • Umsetzung Ihres Feedbacks im laufenden Projekt schnell und pragmatisch
  • Ihr persönlicher und erfahrener Tech-Personalberater steht Ihnen jederzeit zur Verfügung

Qualität & Quantifizierung

  • 78% Interview-Einladungsquote unserer vorgeschlagenen Kandidaten

  • 10,3 Tage bis zum 1. Kandidatenvorschlag beträgt unser Durchschnittswert

  • Vertragsangebot für jeden 4. interviewten Kandidaten

Einstellung

  • Ergebnisorientiertes Zahlungsmodell gemäß Ihrer Paketauswahl

  • Nachbesetzungsgarantie in der Probezeit, sollte es einmal nicht passen

  • Nachhaltige Zufriedenheitsquote mit vermittelten Kandidaten von 99%
Bewertungen und Referenzen 2021

Lernen Sie unsere Personalberatung Automotive kennen.

KONTAKT

TechMinds – Ihre Personalberatung für Automotive

Sind Sie auf der Suche nach qualifizierten Spezialisten für den Automotive-Bereich? Dann sind wir Ihr Ansprechpartner Nummer 1. Als professionelle Headhunter für Automotive kennen wir den Markt und wissen, wie diese hochnachgefragten Experten angesprochen werden wollen. Folgendes können Sie darüber hinaus von uns erwarten:

  • Konsequente Spezialisierung auf Tech & IT, speziell für Automotive.
  • Erste Kandidatenvorschläge im Durchschnitt schon innerhalb von 14 Tagen.
  • Garantierte Win-win-Zusammenarbeit mit ergebnisorientierter Honorargestaltung.

  • Erfahrung mit Zulieferern, Herstellern und Dienstleistern der Automobilbranche.

Wenn Sie die besten Köpfe aus der Automotive-Branche für sich gewinnen wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Vereinbaren Sie noch heute ein kurzes Telefonat mit Florenz Klasen per Mail oder rufen Sie direkt an. Wir freuen uns auf Sie!

SUCHANFRAGE

REFERENZEN

Was unsere Kunden begeistert

Weitere Firmen und Kontaktpersonen nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

"Ein hohes Maß an Engagement und Konstanz, dabei angenehm pragmatisch und sehr kundenorientiert. Unserem Anspruch an hochkarätigen Profil-Vorschlägen wird bei TechMinds in ausgezeichneter Weise Rechnung getragen!"

"Sehr hohe Kandidatenqualität, die in hoher Schlagzahl gefunden werden."

"Das Team hat super schnell Profile geliefert, die von sehr guter Qualität waren. Wir konnten unsere Stelle [Head of IT] innerhalb kürzester Zeit besetzen. Wir kommen gern wieder auf das Team zurück."

"Eine tolle Betreuung über den gesamten Prozess. Beginnend mit der Stellenbesprechung bei der ein gutes Verständnis für die nicht einfache Vakanz gezeigt werden konnte. Präsentation der Profile in Geschwindigkeit und Qualität gut, Kommunikation mit TechMinds einwandfrei. Unkomplizierte Handhabe durch eine Anpassung an die Kundenbedürfnisse. Sehr gerne werden wir wieder mit TechMinds zusammenarbeiten."

"Sehr professioneller, seriöser Recruiting Service! Haben uns enorm geholfen, kann ich jedem nur empfehlen."

"Sehr angenehme und persönliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Kandidaten werden schnell vorgeschlagen, und die Kandidatenprofile passen meist sehr gut zur gesuchten Qualifikation. Vielen Dank an Herrn Klasen und sein Team, die nichts unversucht lassen, unsere Stellen zu besetzen."

HÄUFIGE FRAGEN

FAQs: Personalberatung für Automotive

TechMinds besetzt als Headhunter verschiedene Stellen im Automotive-Umfeld, vom C-Level bis zum IT-Spezialisten und Ingenieur. Beispiele für Placements sind: CTO; Leitung F&E; Head of BI; Lead Data Scientist; Key Account Manager; Product Owner für Augmented Reality; Senior Consultant für PLM; Software Engineer C#.NET; Software Architect Java; Systemingenieur MBSE; UX/UI Designer; Projektleiter für 3D-Anwendungen und viele weitere Stelle der Automobilbranche.

In welchen Branchen ist TechMinds sonst noch als Headhunter & Personalberatung tätig?

TechMinds ist auf die Tech- und IT-Branche spezialisiert. Hier recruiten wir zahlreiche Positionen in den verschiedenen Bereichen für Sie.

TechMinds ist im gesamten DACH-Raum für Sie als Personalberatung für Automotive tätig.

TechMinds-Logo-IT-Personalberatung,-Logo-+-Subline

Wir selbst haben Unternehmen in der Digital- und IT-Branche aufgebaut und zum Erfolg geführt. Die TechMinds GmbH ist aus dieser Leidenschaft entstanden: Großartige Teams für zukunftsweisende Tech & IT Projekte zusammenzuführen.

MENÜ

STANDORTE

HAUPTSITZ HAMBURG
Trostbrücke 1
20457 Hamburg
+49 40 228595-570

BÜRO MÜNCHEN
Schäfflerstr. 4
80333 München
+49 89 215367-160

QUALITÄTSSIEGEL

techminds-gmbh-proven-reference-badge

KANDIDATEN-APP

Selfster-App für Kandidaten